Jetzt freie Ausbildungs- oder
Praktikumsstelle finden

Stefan Kraus

„Ich bin mittlerweile viel organisierter und strukturierter. Früher war ich leicht chaotisch“, sagt Stefan über sich selbst mit einem Schmunzeln. Diese Selbstkenntnis ließ den 22-Jährigen früh erkennen, dass er in einem Bereich tätig werden will, der seinen Interessen entspricht. Klar, dass seine Begeisterung für Mathematik, Jura und Wirtschaft ihn zur Ausbildung zum Steuerfachangestellten führte, die er 2018 erfolgreich abschloss. „Mich hat an der Ausbildung überrascht, dass man die Dinge, die man in der Schule lernt, auch eins zu eins so in die Praxis übernehmen kann“, erzählt Stefan und fügt hinzu: „Und dass man so schnell so selbstständig arbeiten darf!“ Natürlich wird man in der Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten am Anfang unterstützt und bekommt alles in Ruhe erklärt, aber schon nach kurzer Zeit, kann man größere Projekte komplett selbstständig abarbeiten. Im Steuerwesen hat Stefan definitiv seine Berufung gefunden – der nächste Schritt ist für ihn das BWL-Studium mit Schwerpunkt Steuern, dann wäre auch die Steuerberaterprüfung und eine eigene Kanzlei denkbar.

Steckbrief

Stefan Kraus

22 Jahre, Steuerfachangestellter seit 2018
Wir haben gefragt

Stefan antwortet

Wieso hast du dich für den Beruf des Steuerfachangestellten entschieden?

Ich habe mich für die Ausbildung entschieden, da ich schon immer Interesse an Mathematik, Jura und wirtschaftlichen Themen hatte. Außerdem hat eine Bekannte von mir ein duales Studium mit Schwerpunkt Steuern absolviert und bei dem, was sie mir davon erzählte, dachte ich: „Das ist die perfekte Kombi für mich!“ 

Was gefällt dir an der Ausbildung besonders gut?

Die Ausbildung ist abwechslungsreich und vielseitig, da es immer neue Mandanten und auch neue Projekte gibt. Selbst bei der Arbeit im Alltag sind immer wieder neue, interessante Aspekte dabei, die von Mandant zu Mandant unterschiedlich sind. Ich unterstütze meine Steuerberaterin beispielsweise bei den Lohnabrechnungen verschiedenster Mandanten – Eisdielenbesitzer, Boutique-Inhaber, Banken oder Privatpersonen.

Was ist der nächste Schritt deiner Karriere?

Jetzt, da ich die Ausbildung abgeschlossen habe, wartet auf mich ein BWL-Studium mit Schwerpunkt Steuern und danach spiele ich mit dem Gedanken, die Steuerberaterprüfung abzulegen und mich mit meiner eigenen Kanzlei selbstständig zu machen.

Hat Stefan dein Interesse geweckt?Ja, zeig mir mehr Informationen zum Beruf des/der Steuerfachangestellten

Von Katharina bis Marcel - lerne weitere Auszubildende und ihren Alltag als Steuerfachangestellte kennen

Katharina Franck, 22 Jahre

Steuerfachangestellte seit Februar 2018

mehr anzeigen

Marcel Flick, 21 Jahre

Auszubildender zum Steuerfachangestellten im 2. Lehrjahr

mehr anzeigen